> Zurück

Zwei Kanterniederlagen

Walker Tanja 29.10.2018

Am letzten Sonntag bestritten die Juniorinnen A ihr Heimturnier. Vor heimischem Publikum vermochten die Girls nicht zu überzeugen und mussten zwei Kanterniederlagen einstecken.

UHC Naters-Brig - Sharks Kägiswil Alpnach 0:21

Das Juniorinnenteam der UHC Naters-Brig vermochte mit dem starken Tabellenführer aus Kägiswil Alpnach nicht mitzuhalten. Die Sharks nahmen das Spiel in die Hand, erspielten sich schöne Kombinationen und skorten regelmässig.

 

UHC Naters-Brig - Visper Lions 1:10

Das Team wollte das hohe Tempo aus dem ersten Spiel mitnehmen und die Kantonsrivalinnen unter Druck setzen. Die Visperinnen starteten besser ins Spiel und setzten sich bald mit 0:4 ab. Vor der Pause leitete Naters zwar eine Druckphase ein, welche aber nicht mit einem Torerfolg belohnt wurde. In der zweiten Spielhälfte schwanden die Kräfte deutlich und die Juniorinnen überliessen den Gegnerinnen zu viel Raum, welchen die Visperinnen effizient ausnutzten.