> Zurück

Damen SUHV: Geglückter Saisonstart

Walker Tanja 13.09.2021

Nach dem Abbruch der letztjährigen Saison, trafen die Damen des UHC Naters-Brig am vergangenen Sonntag in Seftigen auf den UHT Schangnau und UHC JW Sursee 86.

 

UHT Schangnau - UHC Naters-Brig 1:6 (0:2) 

Bereits nach wenigen Sekunden eröffneten die Natischerinnendas Skore und gingen durch Inniger in Führung. Walter konnte die Führung kurz vor der Pause ausbauen. In der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung dank gut herausgespielten Kombinationen durch Amos, Gaudin und Grünwald weiter ausgebaut werden. Mit dem Schlussresultat von 1:6 gelang den Natischerinnen ein guter Saisonauftakt. 

 

UHC JW Sursee 86 - UHC Naters-Brig 6:5 (4:3)

Im zweiten Spiel vermochten die Frauen aus Sursee eine rasche Startführung von 2:0 herauszuspielen. In Überzahl erzielte Montani den Anschlusstreffer. Doch das Team aus Sursee wusste auch ihre Überzahlsituation zu nutzen und baute den Vorsprung auf 3:1 aus. Die Natischerinnen konnten erneut reagieren und glichen mit den Toren von Amos und Weber zum 3:3 aus. Kurz vor der Pause gelang Sursee der erneute Führungstreffer. In der zweiten Halbzeit konnte Sursee durch einen Doppelschlag innert einer Minute den Vorsprung auf 6:3 ausbauen. Dank einem verwerteten Penalty und einem weiteren Überzahltreffer (Spielstand 6:5) durch Grünwald vermochten die Natischerinnnen zurück ins Spiel zu finden. Doch fehlte es in den Schlussminuten am Quäntchen Glückum mit dem Punktemaximum ins Wallis heim zu kehren.

Die nächsten Meisterschaftsspiele finden am 3. Oktober statt. Dann spielen die Oberwalliserinnen in Naters gegen Rüttenenund Riehen.

 

Für den UHC Naters-Brig spielten Schmid Annalene(Tor), Amos Jennifer (2/1), Gaudin Maulde (1/0), Grünwald Annick (4/5), Inniger Delia (1/0), Montani Nicole (1/1), Walter Laura (0/1), Walter Sophia (1/2), Weber Olivia (1/1).