> Zurück

Damen SUHV:

Salzmann Jennifer 17.10.2022

Am Sonntag fand der dritte Spieltag der Damen 1.Liga KF in Riehen (Basel) statt.

UHC Naters-Brig - Semsales 6:2 (5:1)

Mit dem UHC Semsales wartete ein starker Gegner. Die lange Anreise bis nach Basel machte sich in den ersten drei Spielminuten bemerkbar: Die ersten vier Tore gegen die Natischer fielen schnell. In Unterzahl und durch einen schönen Solo-Lauf konnte Montani den Anschlusstreffer erzielen. Semsales erzielte nach der Pause das sechste Tor durch eine Überzahl-Situation. Die Torhüterin wurde durch eine vierte Feldspielerin ersetzt. Dadurch erzielte Anthamatten einen Anschlusstreffer. Weitere Tore blieben den Natischerinnen jedoch verwehrt.

UHC Naters-Brig - Krattigen 7:1 (3:1)

Mit Krattigen wartete der Aufsteiger, der bis anhin zu überzeugen wusste. Auch der Start in das zweite Spiel missglückte. So musste man nach zwei gespielten Minuten einem Rückstand von zwei Toren hinterherlaufen. Weber erzielte den Anschlusstreffer. Die zweite Halbzeit verlief lange ausgeglichen und torlos. Kurz vor Schluss konnte Krattigen noch ein paar Tore draufsetzen.

An diesem Spieltag zeigte sich, dass die Natischerinnen eine schwierige Saison vor sich haben. Sie befinden sich nun am Tabellenende. Um den Abstieg aus der höchsten Kleinfeld Liga zu verhindern, müssen nun mehr Punkte geholt werden.

Es spielten für den UHC Naters-Brig:

Kohlbrenner Fabienne (Tor), Ritler Annalene (Tor), Inniger Delia (0/0), Anthamatten Sarina (1/0), Walter Sophia (0/0), Mattig Cynthia (0/0), Weber Olivia (1/0), Erler Rikka (0/0), Walter Laura (0/0), Montani Nicole (1/1)