> Zurück

Herren SUHV: Erneut mit Sieg und Niederlage

Hermann Sarah 13.03.2016
UHC Naters-Brig-UHT 6:4  
Im ersten Spiel des UHC Naters-Brig traf man auf das Team aus Schangnau, welches zwei Spieltage vor Saisonende in argen Abstiegsnöten steckt. Gegen das Team aus dem Emmental hatten die Natischer bereits vor dieser Begegnung viele Male gespielt und immer waren es denkbar knappe Resultate. Man durfte also gespannt sein, wie das heutige Duell ausgehen würde. Die Partie startete sehr ausgeglichen. Man merkte direkt, dass die Schangnauer alles geben würden, um auch in der nächsten Saison in der 3. Liga verbleiben zu können. Es waren schliesslich Ruppen S. und Eggs Simon welche den Torreigen für den UHC Naters-Brig eröffneten. Schangnau konnte jedoch noch vor der Pause den Anschlusstreffer erzielen. Auch nach der Pause blieb das Spiel umkämpft und nie war die Tordifferenz grösser als 2 Tore. Legte der UHC Naters-Brig wieder vor, zog Schangnau nach. Beim Stand von 5:4 kurz vor Schluss, ersetzte Schangnau den Torhüter durch einen vierten Feldspieler. Ihnen gelang jedoch kein Tor mehr und Zeiter beendete die Partie mit einem „Empty Netter“.  
 
UHC Naters-Brig-UHT Eggiwil III 4:7  
Im zweiten Spiel trafen die Natischer auf das nächste Team aus dem Emmental, auf Eggiwil. Die Partie der Hinrunde verloren die Natischer äusserst knapp, entsprechend wollten sie diese Partie für sich entscheiden. Der UHC Naters-Brig war zu Beginn absolut nicht auf der Höhe und so konnte Eggiwil im Eiltempo auf 0:6 davonziehen. Nach einem frühen Time-out der Natischer, konnte Eggs den ersten Treffer für die Natischer erzielen, Eggwil konnte jedoch noch vor der Pause die Tordifferenz wiederherstellen. Mit dem Gezeigten konnte der UHC Naters-Brig nicht zufrieden sein, entsprechend laut wurde es in der Kabine während der Pause. Die Ansprache zeigte Wirkung. In der zweiten Halbzeit begegneten sich die Teams auf Augenhöhe und Naters Brig entschied diese zweite Hälfte mit 3:0 für sich. Die Hypothek aus der ersten Halbzeit wog jedoch zu schwer und die Partie ging mit 4:7 an die Eggiwiler.  
Der UHC Naters-Brig klassiert sich in einer äusserst engen Tabellenlage weiterhin auf dem 4. Rang. Am 10. April treffen sich die 3. Liga-Teams der Gruppe 3 in Huttwil für den letzten Spieltag der Saison 2015-2016.  

Salzmann Jonas (Tor), Eggs Simon (4 Tore, 0 Assist), Eggs Silvio (0,3), Giovani Marco (0,1), Zeiter Kevin (5,0), Gorsatt Dorian (0,0), Ruppen Dominik (0,1), Ruppen Stefan (1,5)