> Zur├╝ck

Herren SUHV: Start mit Sieg und Niederlage

Loretan Evelyn 20.09.2016

UHC Naters-Brig-Floorball Marly 5:3

 

Vor dem ersten Spiel der Saison durfte man gespannt sein wie sich der UHC Naters-Brig präsentieren würde. Nach den Abgängen von Studer und Ruppen rückten nun jüngere Spieler an ihre Stelle, was für die Mannschaft ein Durchschnittsalter von gerade mal 20.8 Jahren ergibt. Doch wer dachte, dass die jüngeren Spieler zunächst ein wenig Zeit brauchen, um sich an das Niveau der 3. Liga zu gewöhnen, sah sich getäuscht. Die Natischer starteten frech und unbekümmert mit 3 ausgeglichenen Linien gegen den Gastgeber aus Marly. Nach dem 1:0 für Marly konnten Eggs und Ferreira ihre Farben umgehend in Führung bringen. Das Spiel blieb eng und mit einem 2:2 ging es in die Kabine. Auch nach der Pause blieb das Spiel sehr ausgeglichen, doch es waren erneut die Natischer welche durch Jordan vorlegen konnten. Der 3:3 Ausgleich durch Marly läutete eine spannende Schlussphase ein. Nachdem Ruppen wiederum für die Natischer vorgelegt hatte, kam es zu einem kurzen Handgemenge. Die Natischer behielten jedoch die Nerven und holten mit dem 5:3 die ersten 2 Punkte der noch jungen Saison.

 

UHC Naters-Brig-UHC Guggisberg 6:10

 

Im zweiten Spiel trafen die Natischer auf den Aufsteiger aus Guggisberg. Auch diese Mannschaft hatte eine ziemliche Verjüngung des Kaders hinter sich. Wie bereits im ersten Spiel der Natischer, verlief die Partie ausgeglichen. Legte eine Mannschaft vor, glich die andere postwendend aus und umgekehrt. Dementsprechend ging es mit 4:4 in die Pause. Bis zum 6:6 in der zweiten Halbzeit ging das Spiel im gleichen Stil weiter. Doch nun gelang es Guggigsberg einen zwei Tore-Vorsprung herzustellen. Coach Ruppen nahm ein Time-Out und versuchte nochmals das Letzte aus seinen Leuten herauszuholen. Durch zwei weitere Fehler der Natischer konnte die Mannschaft aus Guggigsberg zum Schlussresultat von 6:10 erhöhen.

 

Nach dem ersten Spieltag ist der UHC Naters-Brig gemäss Coach Ruppen trotz der ärgerlichen Niederlage gegen Guggisberg voll im Punkte-Soll. Man darf auf die weiteren Auftritte der jungen Mannschaft gespannt sein. Am 09. Oktober spielt der UHC Naters-Brig seine nächsten Spiele in Bern

 

 

Bellwald Nicolas (Tor), Schinner Dominic (Tor), Eggs Simon (2 Tore, 0 Assist), Giovani Marco (0,1), Eggs Silvio (0,1), Ruppen Stefan (2,0), Jordan Arno (2,1), Zeiter Kevin (1,0), Gorsatt Dorian (0,1), Ferreira Filipe (2,1), Brantschen Deyan (2,0), Ritler Thomas (0,0)