> Zur├╝ck

SUHV Damen: Weiter auf Rang 2

Loretan Evelyn 18.01.2017

 

Am Sonntag spielte die Damenmannschaft des UHC Naters-Brig in Vevey ihre fünfte Meisterschaftsrunde. Dank einer geschlossenen Teamleistung erspielten sich die Oberwalliserinnen zwei weitere Siege und verteidigten den zweiten Tabellenrang.

 

Floorball Marly – UHC Naters-Brig 2:8 (2:4)

Obwohl die Oberwalliserinnen die letztjährigen Aufsteiger sind, starteten sie auf Grund des Saisonverlaufs als Favoritinnen in die Partie. Trotz mehr Spielanteilen war es jedoch Marly, welche mit einem abgelenkten Schuss in Führung gehen konnten. Doch Naters-Brig liess sich nicht beirren. Schuler und zwei Mal Salzmann sorgten für die Wende. Ein präziser Weitschuss kurz vor der Pause bescherte Marly den neuerlichen Anschluss.

In der zweiten Hälfte nahmen die Walliserinnen das Heft definitiv in die eigenen Hände. Aus einer gesicherten Defensive heraus erspielten sie sich zahlreiche Chancen. Steiner und eine Doublette von Henzen sorgten für die Vorentscheidung. In der Folge spielte Naters-Brig sicher weiter. Mit einem weiteren Treffer unmittelbar vor dem Ende sorgte Salzmann schliesslich für das aus Walliser Sicht verdiente Schlussresultat von 8:2.

 

UHC Naters-Brig – UHC Griffons du Chablais 8:4 (5:1)

Mit einem Doppelschlag durch Montani und Millius gingen die Walliserinnen früh in Führung. Auch in der Folge spielten sie sicher weiter. Als der Gegner besser ins Spiel zu kommen schien, glänzte Naters-Brig mit schönen Kontern und ausgezeichneter Effizienz. Steiner, Millius und Grünwald sorgten in dieser Phase für die frühe Vorentscheidung. Den Griffons war es dann immerhin möglich, vor der Pause den Anschlusstreffer zu erzielen.

In der zweiten Hälfte kämpften die Waadtländerinnen aufopfernd und mit grossem Einsatz. Doch ihre Treffer wurden zweimal durch Grünwald und einmal durch Henzen sofort mit einem erneuten Zähler für die Oberwalliserinnen beantwortet. Am Ende siegten die Damen des UHC Naters-Brig dank einer soliden Leistung mit 8:4.

Mit diesen zwei Siegen bestätigten sie ihren zweiten Tabellenrang. Weiter geht es am 29.1. mit dem nächsten Spieltag in Mont-sur-Rolle.

 

Für den UHC Naters-Brig spielten: Schmid Annalene (Tor/ 1 Assist); Grünwald Annick (3 Tore /0 Assists), Henzen Celine (3/2), Weber Olivia (0/2), Steiner Vanessa (3/2), Millius Isabelle (2/2), Salzmann Jennifer (3/2), Leiggener Céline (0/2), Schuler Femke (0/1), Montani Nicole (1/1).