> Zur├╝ck

Herren SUHV: Erneut mit Sieg und Niederlage

Loretan Evelyn 22.02.2017

UHC Naters-Brig-UHU Bern 7:5

 

Am drittletzten Spieltag ging die Saison langsam aber sicher in die entscheidende Phase. Der UHC Naters-Brig klassierte sich vor diesem Spieltag auf dem 7. Rang mit nur gerade einem Punkt Differenz auf einen Abstiegsplatz. Entsprechend wichtig war dieser Speiltag, spielte man doch gegen den 6.- bzw. 8.-Platzierten, die zusätzlich noch gleich viele Punkte wie die Walliser aufwiesen.

 

Der Start ins erste Spiel gegen den Konkurrenten aus Bern verlief jedoch alles andere als gewünscht. Durch eine frühe Strafe der Natischer konnten die Berner in Überzahl vorlegen. Danach drehten die Walliser jedoch auf. Durch einen Doppelschlag von Captain Ritler und zwei weiteren Toren lag man zur Pause mit 4:2 vor. Doch die Natischer schafften es nicht die Pace nach der Pause aufrecht zu erhalten und man liess die Berner auf 5:4 herankommen. Eine spannende Schlussphase war eingeläutet mit Chancen auf beiden Seiten. Den Wendepunkt der Partie brachte schlussendlich eine spektakuläre Flugeinlage eines Natischers im gegnerischen Strafraum, bei der der Weg zum Tor auf jederzeit faire Art und Weise freigeräumt wurde und Sieber den Ball nur noch ins leere Tor schieben musste. Noch einmal liess man den Gegner auf ein Tor herankommen, bevor man die Partie durch Ruppen und einem Empty Netter für sich entscheiden konnte.

 

UHC Naters-Brig- UHT Krattigen II 5:7

 

Nach den wichtigen 2 Punkten im ersten Spiel galt es gegen den ebenfalls punktgleichen Gegner aus Krattigen nachzudoppeln. Ein Doppelschlag von Ruppen, sowie Brantschen brachten ihre Farben mit 3 Toren in Front. Aber wiederum konnte man die gezeigte Leistung nicht aufrecht erhalten und liess Krattigen wieder Tor um Tor herankommen. Jordan schaffte es zwar nochmals auf 4:2 vorzulegen, doch nun holten sich die Walliser unnötige Strafen am Laufmeter. Krattigen nutzte die jeweiligen Powerplays clever und konnte schliesslich einen ungefährdeten Sieg einfahren.

 

 

Nach diesem Spieltag bleibt die Lage für den UHC Naters-Brig weiterhin ungemütlich. Man klassiert sich auf dem 8. Rang, mit 2 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Es verbleiben zwei Spieltage, damit diese junge Mannschaft den Ligaerhalt definitiv sichern kann. Die Gruppe 2 der 3. Liga Kleinfeld trifft sich am 19. März in Riffenmatt zum nächsten Spieltag, bevor am 02. April in der Turnhalle Klosi in Naters das Saisonfinale über die Bühne geht.

 

Salzmann Jonas (Tor), Eggs Simon (0 Tore, 1 Assist), Giovani Marco (0,1), Jordan Arno (2,1), Zeiter Kevin (0,0), Ruppen Stefan (4,1), Sieber Lukas (1,0), Brantschen Deyan (1,2), Ritler Thomas (2,1), Holzer Fabrice (1,1)