> Zur├╝ck

SUHV HERREN: UHC Naters-Brig mit zwei Niederlagen in die neue Saison

Loretan Evelyne 25.09.2017

UHC Naters-Brig-UHC Flamatt-Sense II 6:10

 

Nach den Abgängen von Giovani und Zeiter und den Zuzug von Imhof, durfte man gespannt sein, wie die erste Mannschaft des UHC Naters-Brig sich in der neuen Spielzeit präsentieren würde. Wie bereits in der vergangenen Saison bestand das Kader aus vielen jungen Spieler, was in einem Durchschnittsalter von nicht einmal 20 Jahres resultiert.

 

Im ersten Spiel der Saison wollte man gegen das Team aus Flamatt bereits die ersten Punkte buchen. Mit einem Weitschuss erwischten die Freiburger jedoch den besseren Start und konnten vorlegen. Der Schock war nur von kurzer Dauer und durch Tore von Imhof, Jordan, Eggs und Brantschen konnten die Walliser mit einer knappen 4:3 Führung in die Pause.

 

Trotz einer intensiven Pausenansprache von Coach Ruppen, brach die Mannschaft in der zweiten Halbzeit jedoch ein. Flamatt konnte vorlegen und ihren Vorsprung kontinuierlich auf 4:9 aufbauen. Auch zwei Überzahltore von Imhof konnten keine Spannung zurückbringen und das Team aus Freiburg konnte schlussendlich die verdienten ersten zwei Punkte in der noch jungen Saison verbuchen.

 

UHC Naters-Alterswil-St. Antoni 5:6

 

Nach der deutlichen Niederlage im ersten Spiel, wollten die Natischer nun eine Reaktion zeigen. Wiederum jedoch verschlief man den Start in die Partie komplett und das Team aus Alterswil, notabene Ende vergangener Saison aus der 4. Liga aufgestiegen, konnte bald eine 4:0 Führung vorweisen. Durch zwei Tore von Imhof konnte man jedoch vor der Pause den Anschluss halten. Wiederum musste Coach Ruppen in der Pause seine Stimmbänder strapazieren.

 

Wiederum jedoch waren es die Freiburger, welche erneut eine 4-Tore Differenz herstellen konnten, bevor die Walliser ihre Aufholjagd begannen. Beim Stand von 4:6 setzte man alles auf eine Karte und ersetzte den Torhüter durch einen vierten Feldspieler. Prompt schaffte man durch Imhof den 5:6 Anschlusstreffer. Leider reichte die Zeit nicht mehr um die Aufholjagd erfolgreich fortzusetzen und man musste sich erneut geschlagen geben.

 

Nach dem ersten Spieltag steht die erste Herrenmannschaft des UHC Naters-Brig somit noch ohne Punkte da. Man darf jedoch gespannt sein, was man von der jungen Truppe in den folgenden Spieltagen noch erwarten darf.

 

Am 08. Oktober trifft sich die Gruppe 2 der 3. Liga Kleinfeld in Riffenmatt zum zweiten Spieltag der Saison.

 

Zerzuben Yanic (Tor), Bellwald Nicolas (Tor) Eggs Simon (1 Tore, 0 Assist), Ruppen Stefan (1,2), Holzer Fabrice (0,0), Brantschen Dejan (1,0), Sieber Lukas

(0,0), Ferreira Filipe (0,0), Jordan Arno (1,2), Imhof Steve (8,0), Gorsatt Dorian (0,1)